Aktuelles   Einführung   Kirchliche Arbeit   Solidaritätsbekundungen   Aktionen   Buch   Diakoninnen   Priesterinnen   Bischöfinnen   katakombenweihe   Verfassung-Constitution   Presseerklärungen   Newsletter   Hirtinnenbrief   Klage   Neue Buecher   Exerzitien   Ausbildung   Links   woc   Photos   diakoninnenweihe-2002.Österreich   priesterinnenweihe-2002.Donau   Diakoninnenweihe-2004   Priesterinnenweihe-2005.Lyon   Weihe-St.-Lawrence-River.Canada-2005   Priesterinnenweihe-Schweiz-2006   Pittsburgh-Ordination-2006.php   USA-Mid-west-2008.php   Canada-West-2008.php   USA-East-2008.php   USA-West-California-2008.php   USA-West-Oregon-Ordination.php   USA-South-2008.php  
VD

deutsch english französisch

   Gruppe "Weiheämter für Frauen"
------------------------------
Christine Mayr-Lumetzberger, Sprecherin für Österreich
mailto:mmcml@ping.at
Dr. Gisela Forster, Sprecherin für Deutschland
mailto:gisela.forster@campus.lmu.de
Dr. Patricia Fresen, Sprecherin für Südafrika
mailto:fresen@forestfactory.de



*****************************************************************
     N E W S L E T T E R   Nr. 3/2004  vom  27. April 2004
*****************************************************************

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Interessentinnen und Interessenten

I. NEWSLETTER

In diesem Newsletter behandeln wir die Themen:

1) Priesterinnenausbildung - wie geht sie weiter?
2) Weihe am 26. Juni - wohin muß die Anmeldegebühr überwiesen werden?
3) Entscheid in der Schweiz: Für viri probati - aber gegen Frauenordination.
4) Kardinal Martini verlangt größere Einbeziehung der Frau
5) Neues Buch: Gisela Forster - eine exkommunizierte Priesterin berichtet

zu 1) Die Anzahl von Frauen, die sich zu Priesterinnen ausbilden lassen
wollen, hat sich weiter erhöht. Interessentinnen kommen aus
Österreich, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Lettland, Amerika und
Kanada. Die meisten der Frauen haben ein Theologiestudium absolviert.
Aber auch Frauen aus den sogenannten helfenden Berufen, Mitarbeiterinnen
aus Pfarreien und Frauen aus religionsphilosophischen Richtungen sind
hinzugekommen.

Frau Dr. Patricia Fresen aus Südafrika wird von den teilnehmenden Frauen
als "sehr kompetente, erfahrene und liebevolle Ausbilderin" empfunden,
eine Theologin, die die Frauen "mit großer Sensibilität" anleitet.

Für die Männer, die sich zur Ausbildung gemeldet haben, gibt es ab
Herbst eine Priesterausbildungsgruppe. Gerne werden noch weitere Männer
in diese Gruppe aufgenommen (Anmeldung bitte bei priesterinnen@utanet.at)

zu 2) Einige Frauen und Männer schrieben uns, dass sie ihre Anmeldung
zur nächsten Weihe der "DONAU-WEIHE-BEWEGUNG" am 26. Juni 2004 nicht
durchführen konnten, weil die Bankadresse fehlte.

Hier deshalb nochmals die genauen Daten:

NAME: 	VEREIN MIRIAM
PERSON: 	E. Grossegger
BANK: 	Sparkasse Oberösterreich
ADRESSE:	A-Linz, Muldenstrasse 54
KONTO Nr. 	1000450542
BIC (SWIFT) ASPKAT 2 L
Verwendung: Schiff

Für die Teilnahme an der nächsten Weihe für Frauen ist ein Betrag von
EURO 70.- (Schiffsmiete, Frühstücksimbiss, Mittagsbuffet)zu überweisen.

zu 3) Die Bischofskonferenz in der Schweiz hat im Monat März eingehend
über Frauenordination und Zölibatsvorschriften debattiert. Leider konnte
sich die Bischofskonferenz nicht dazu entschließen, eine Empfehlung FÜR
die Ordination der Frau und GEGEN das Pflichtzölibat abzugeben. Sie
befürwortete lediglich die Einsetzung von VIRI PROBATI.

zu 4) Kardinal Martini wird im NEWSLETTER der Radio Vatikan mit
folgendem Satz zitiert: "Die Rolle der Frau in der Kirche brauche eine
größere Anerkennung" (NEWSLETTER von Radio Vatikan vom 7.4.04

zu 5) Im August 2004 erscheint bei Bastei-Lübbe das Buch:
"DENN DAS WEIB SOLL SCHWEIGEN IN DER KIRCHE
Gisela Forster - eine exkommunizierte Priesterin berichtet"

AUTORIN ist die bekannte Schriftstellerin. Dr. Karin Jäckel, die auch
schon das Buch:"...sag keinem wer Dein Vater ist. Das Schicksal von
Priesterkindern" geschrieben hat.

In: "DENN DAS WEIB SOLL SCHWEIGEN IN DER KIRCHE"
wird die "Geschichte einer starken Frau, die die römisch-katholische
Kirche ins Wanken bringt, erzählt. Am 29. Juni 2002 wurde Gisela Forster
zur Priesterin geweiht. Für sie eine logische Handlung - für die
römisch-katholische Kirche eine Provokation! Sie wurde exkommuniziert
und darf keinen Gottesdienst halten.
Doch Gisela Forster will die frohe Botschaft des Lebens zu den Menschen
tragen - mit oder ohne Segen der Kirche."

Das Buch kostet 8,90 E und kann bei www.amazon.de oder in einem anderen
Verlag bestellt werden. Es hat die ISBN Nummer 3-404-61552-2

An unsere Englisch-sprechenden Leserinnen und Leser: Es ist geplant, das
Buch: "DENN DAS WEIB SOLL SCHWEIGEN IN DER KIRCHE" auch in englischer
Sprache herauszugeben. Die Autorin Frau Dr. Karin Jäckel möchte gerne mit
englischsprachigen Verlagen Kontakt aufnehmen. Wer einen geeigneten
englischsprachigen Verlag kennt, möge bitte mich Frau Dr. Karin Jaeckel
mailto:karin.jaeckel@t-online.de Kontakt aufnehmen.


II. HIRTINNENBRIEF

Am 4.4.04 hielt Frau Dr. Patricia Fresen in der Lukaskirche in München
die Predigt: Tod und Auferstehung. Über 300 Leute waren zur Predigt
erschienen und sie freuten sich über die richtungsweisenden Worte der
Theologin. Frau Dr. Fresen stellte dem "geopferten Jesus", den uns in
diesen Tagen in schauerlicher Weise der Film: Passion Christi,
vermittelt,einen "Jesus als Guter Hirte" und einen "Jesus der
Befreiungstheologie" gegenüber. Entschieden trat sie gegen die
Opfertheologie ein und bekam für ihre mutigen Worte große Anerkennung
von den vielen Besucherinnen und Besucher.

Wir stellen den vollständigen Predigttext von Frau Dr. Patricia Fresen
demnächst ins Internet: www.virtuelle-dioezese.de RUBRIK: HIRTINNENBRIEFE

--------------------------------------------------------------------

Zum Schluß noch ein Hinweis auf unsere Arbeit als Priesterinnen: Die
Nachfrage nach Segnungen bei Hochzeiten nimmt immer mehr zu. Die
Menschen schätzen die friedfertige Art, mit der wir Priesterinnen
Hochzeiten durchführen. Es ist uns wichtig, dieses Fest für Menschen als
freudvolles Fest ohne Bedrohungen durchzuführen...auch als Zeichen für
die Amtskirche!

Wir grüßen Sie alle ganz herzlich

Christine Mayr-Lumetzberger, Sprecherin für Österreich
Dr. Gisela Forster, Sprecherin für Deutschland
Dr. Patricia Fresen, Leiterin des Ausbildungsprogramms in der rk Kirche

-------------------------
www.virtuelle-dioezese.de

 
 Aktuelles   Einführung   Kirchliche Arbeit   Solidaritätsbekundungen   Aktionen   Buch   Diakoninnen   Priesterinnen   Bischöfinnen   katakombenweihe   Verfassung-Constitution   Presseerklärungen   Newsletter   Hirtinnenbrief   Klage   Neue Buecher   Exerzitien   Ausbildung   Links   woc   Photos   diakoninnenweihe-2002.Österreich   priesterinnenweihe-2002.Donau   Diakoninnenweihe-2004   Priesterinnenweihe-2005.Lyon   Weihe-St.-Lawrence-River.Canada-2005   Priesterinnenweihe-Schweiz-2006   Pittsburgh-Ordination-2006.php   USA-Mid-west-2008.php   Canada-West-2008.php   USA-East-2008.php   USA-West-California-2008.php   USA-West-Oregon-Ordination.php   USA-South-2008.php  

e-mail priesterinnen@forestfactory.de